Geomantik
Feng Shui



FAQ

Was sind Störzonen?

Wasseradern

Unterirdische Wasserläufe werden als Wasseradern bezeichnet. Durch Reibung in Spalten, Kanälen usw. entstehen elektromagnetische Schwingungen, die am Rand dieser Wasserläufe besonders verstärkt auftreten. Die Folgen für den Menschen: Unruhiger Schlaf, schlechtes Einschlafen, tagsüber Wälzen von Problemen, Gelenkschmerzen, Rheuma, Ischias, Migräne, Verspannungen, Müdigkeit.

Elektrosmog

Elektromagnetische Wellen, die wissenschaftlich nachgewiesen Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Blutbildveränderungen bis hin zu Krebs verursachen können.

Was versteht man unter Energieniveau?

Jedes Gebäude, jede Wohnung, jedes Grundstück, jedes Geschäft, hat sein eigenes Energieniveau. Der optimale, gesunde Bereich liegt bei 100%. Befindet sich das Energieniveau unter 100%, ist der Mensch nicht mehr leistungsfähig. Das kann sich durch Müdigkeit, Konzentrationsschwäche, Krankheit, finanzielle Schwierigkeiten, Beziehungsprobleme, Blockaden, usw. äußern.

Es gibt viele verschiedene geologische Störzonen, wie z.B. Wasseradern, Gitternetze, usw.
Der Elektrosmog ist eine technische Störzone.

Zudem gibt es noch die Black Street Störzonen, das sind Störzonen die z.B. mit geschichtlichen Ereignissen, alten Gräbern, Fremdenergien, usw. zusammen hängen.

Umfassende Beratung

Da es sehr viele unterschiedliche Störzonen gibt, habe ich hier nur einige kurz aufgeführt. In einem Beratungsgespräch werden alle Störzonen
und ihre negativen Auswirkungen auf den Menschen, Wohn-, Arbeits-, und Geschäftsbereich, Häuser, Tiere und Pflanzen ausführlich, umfassend und verständlich erklärt und durchgesprochen.

Schmetterling
See
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.